Beauty

Gesichtsmasken, do it yourself

(Kommentare: 1)

Fertige Gesichtsmasken aus der Drogerie und Parfümerie sind nicht nur teuer, sondern werden durch chemische Inhaltsstoffe zusammengesetzt und enthalten unzählige Konservierungsstoffe, die unserer Haut manchmal mehr schaden, als sie einen Nutzen bringen.
Die gesündere und bessere Alternative für unsere Haut ist es, die Masken selbst zu machen.
Es ist ganz einfach, macht Spass und ist preiswerter.
 
Wir haben für euch mehrere Gesichtsmasken ausprobiert und die, die uns am meisten überzeugten, haben wir für euch zusammengefasst.

Gesichtsmaske gegen große Poren

 
Zutaten:
2 Esslöffel Quark
1 Teelöffel frischgepressten Zitronensaft
Quark und Zitronensaft gut vermischen, schön gleichmäßig auf das gereinigte Gesicht auftragen und 15 Minuten einwirken lassen, anschliessend mit warmen Wasser abspülen.
 
Die Zitronensäure verengt deine Poren und lässt dein Hautbild feiner und ebenmäßiger wirken.

Gesichtsmaske gegen Hautunreinheiten und Pickel

 
Zutaten:
2 Esslöffel Heilerde
warmes Wasser
 
Die Heilerde (bekommt ihr im Reformhaus) mit warmen Wasser verrühren, sodass ein dicker Brei entsteht. Klopfend aufs Gesicht auftragen und so lange einwirken lassen, bis die Maske vollständig getrocknet ist. Danach mit warmen Wasser abspülen.

Gesichtsmaske gegen trockene Haut

 
 
Zutaten:
1 Esslöffel Avocado
1 Esslöffel Joghurt
 
Avocado mit Joghurt vermengen, im Gesicht gleichmässig auftragen, für 10 Minuten einwirken lassen und mit warmen Wasser abwaschen.

 

Gesichtsmaske für einen frischen Teint

 
Zutaten:
100 g Papaya
1 Teelöffel Honig
1 Eigelb
1 Teelöffel Olivenöl
1/2 Avocado (wenn ihr die Avocado in der Mitte teilt, verwendet die Seite ohne Kern, da diese die reifere Seite ist und der andere Teil länger frisch bleibt- hab ich mal gelesen)
 
 
Papaya und Avocado fein pürieren und mit den anderen Zutaten mischen, auf das Gesicht auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Anschliessend mit warmen Wasser abspülen.
 
Diese ist eines meiner absoluten Lieblingsmasken und eine Wohltat für deine Haut nach einem Party Wochenende. Papaya enthält das Enzym Papain und sorgt als Frischmacher für einen strahlenden Teint.

Gesichtsmaske gegen Falten

 
Zutaten:
2 mittelgrosse Karotten
1 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Olivenöl
1/2 Zitrone
 
Karotten fein raspeln und dünsten, bis sie weich sind. Pürriert die Karotten zu einem cremigen Brei und mischt dann den Honig und das Olivenöl dazu. Die Maske auf die gereinigte Haut auftragen und 15 Minuten einwirken lassen.
 
 
 
P.S.: Unmittelbar vor dem Auftragen eurer Gesichtsmaske empfehlen wir euch ein Gesichtsdampfbad für ca. 10 Minuten zu machen, da es die Poren öffnet und die Haut aufnahmefähiger macht.
Wir geben einen Teebeutel Kamille in das köchelnde Wasser dazu, da es angenehm riecht, gut für die Atemwege ist und beruhigend wirkt.
 
 
Viel Spass beim Ausprobieren, am besten mit deiner Freundin zusammen :)
 
 
Eure Caro(line)

Zurück

Kommentare

Kommentar von Aneta |

Einfach geniall!

Antwort von Andrea Lener

Kiss kiss

Teile deine Meinung

Hinterlasse eine Nachricht

Subscribe to our newsletter